Hier finden Sie uns

Melanie Dehmel
Augustenburger Str. 51
24537 Neumünster

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 4321 698503

 

oder senden Sie mir eine E-Mail an

 

melanie.dehmel@melanies-havaneser.de

Welpenaufzucht

 

Um unseren Welpen einen optimalen Start zu ermöglichen, haben wir uns gegen ein Welpenzimmer entschieden und einen Teil unseres Wohnzimmers abgetrennt.Von dort lernen sie alles kennen, was in einem Haushalt von Bedeutung ist.

Vom Akkuschrauber bis zum Staubsauger, vom Fernseher bis zur Küchenmaschine.

 

Wenn die Welpen die Welt erkunden stehen ihnen in unserem Haus alle Räume offen und sollte eine Beaufsichtigung nicht möglich sein, ist ein welpensicherer "Auslauf" eingerichtet, der zum spielen und erkunden einlädt.

 

Sobald die Kleinen groß genug sind und das Wetter es zu lässt, kann es in unseren Garten gehen.

Dort können die verschiedensten Untergründe erkundet werde, der Wind durch das Fell "pusten" und die Geräusche der Nachbarn erfahren werden. Schließlich gibt es ja Autos, Rasenmäher und Vogelgezwitscher.

 

Auch werden die ersten Grundlagen in der Erziehung gelegt, wir stellen Regel auf und zeigen, welches Verhalten erwünscht ist und welches nicht, damit Sie als neuer Besitzer einen gut sozialisierten Mitbewohner bekommen.

Zudem werden die ersten Grundlagen zur Stubenreinheit gelegt.

Nach der ersten Impfung werden kurze Ausflüge und Autofahrten unternommen, sodass eine fremde Umgebung keine Angst auslöst.

 

Im Alter von 10-12 Wochen können unsere Havaneser zu ihren neuen Familie.

Zu seiner Grundausstattung gehört dann seine Ahnentafel, der EU-Impfausweis,ein Impfplan, sein gewohntes Futter für die ersten Tage, ein Spielzeug und eine Kuscheldecke sowie sein Halsband und seine Leine. Selbstverständlich erhalten Sie auch eine Kopie des Wurfabnahmeprotokolls, einen Futterplan und Pflegetipps.

In den ersten Tagen und Wochen bei Ihnen sollten Sie sich möglichst viel Zeit für Ihren neuen Mitbewohner nehmen, schön wären vielleicht 2 oder 3 Wochen Urlaub?

Für Ihren Havi ist alles Neu und Ungewohnt, seine Mutter und Geschwister sind weg, alles riecht Fremd und Eigenartig, alles ist anders. Er wird Ihre Nähe suchen und am liebsten immer bei Ihnen seien wollen. Erfüllen Sie ihm diesen Wunsch, richten Sie ihm ein ruhiges Plätzchen ein, auf das er sich zurückziehen kann und doch in Ihrer Nähe ist.

In der ersten Nacht kann ihr Havi noch etwas unruhig sein, das legt sich aber schnell.

 

 

 

Selbstverständlich stehe ich Ihnen auch weiterhin bei allen Fragen und Problemen zur Seite.

                                                                        Ein ganzes Havaneserleben lang! 

 

 

Tipps zur Stubenreinheit:

Hundewelpen müssen nach jedem Essen, jedem Spiel und jedem Schlafen raus und ungefähr alle 2 Stunden. Sie sind nicht in der Lage ihre Blase und ihren Darm zuverlässig zu kontrollieren.

Wenn Ihr Welpe sich also unruhig durch den Raum bewegt,schnüffelt und sich im Kreis dreht,sollten Sie schnell sein. Bringen Sie ihn auf seinen Löseplatz und loben Sie Ihn, wenn er sich erfolgreich gelöst hat.

Falsch wäre es Ihren Welpen zu bestrafen wenn es zu spät ist. Ihr Welpe wird es nicht verstehen, er wird sich nur erschrecken.

Betrachten Sie es sportlich, nächstes Mal sind Sie wieder schneller.

Machen Sie einfach mit heißem Wasser und einem biologischem Reiniger sauber und seien Sie nächstes Mal schneller.

Sollte Ihr Welpe immer wieder auf die gleiche Stelle gehen, machen Sie dort gründlich sauber und spielen Sie an dieser Stelle intensiv mit ihm. Setzen Sie sich dorthin, der Boden soll Ihren Geruch annehmen, da Welpen nur ungern Ihr Nest beschmutzen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Melanies Havaneser

Anrufen

E-Mail